Hat jemand Erfahrungen mit der Gitarre 58 PF Nat von Hakina?

Lino Hotz

Es ist nur ein normaler 60er Jahre Bass, er braucht keine spezielle Stimmung. Sehen Sie den Ksp Keyboard Vergleich an. Du kannst jedes Tuning machen, aber nimm dir einfach die Zeit und stelle sicher, dass du einen guten Tuner hast und du einen guten Sound bekommen kannst. Um diesen Bass herstellen zu können, mussten wir den Korpus so modifizieren, dass er für einen akustisch-elektrischen 50er-60er-Jahre-Bass geeignet ist.

Wir begannen mit der Demontage der Gitarre und der Installation des Halses (wir verwendeten diesen, er hat einen Single-Coil-Pickup und einen Humbucker-Pickup). Um dies zu tun, mussten wir ihn nur schieben und biegen. Der Hals der Gitarre ist eigentlich das einzige Teil, das modifiziert werden musste, so dass wir nichts anderes tun mussten. Du kannst den neuen Hals auf der linken Seite des Bildes oben sehen. Betrachten Sieebenso einen Barock Klavier Testbericht. Der Korpus der Gitarre wurde mit einem Meißel geschnitten, um sie traditioneller aussehen zu lassen. Nachdem wir den Hals an Ort und Stelle hatten, mussten wir die alte Brücke entfernen. Mit einem großen Bohrer haben wir die Metallplatte von der Rückseite der Brücke entfernt. Der Steg ist ein wichtiger Bestandteil der Gitarre. Es hält die Schnüre am Hals. Er ist jedoch nicht sehr stabil. Um es zu entfernen, haben wir es mit einem Schraubendreher abgeschraubt.

Wie Sie auf diesem Foto sehen können, war der Hals nicht allzu schwer zu entfernen. Ich habe das Stück entfernt, das die beiden Teile der Brücke verbindet, aus denen der Hals besteht. Das ist der Teil, der sichtbar ist.

Ich habe ein kleines Stück Holzreste bekommen. Es hatte ein Loch, also fing ich einfach an, den Bohrer mit einer Stichsäge zu schneiden. Das ist erwähnenswert, im Vergleich mit Tastatur Klavier Es ist nur wenige Millimeter dick, also wollte ich das Holz nicht zerstören. Sogar ist Gitarren einen Versuch wert. Ich habe auch einen kleinen Abschnitt von der Rückseite des Halses abgeschnitten. Ich habe diesen Abschnitt herausgenommen, um ihn zu reinigen und er sieht gut aus. Jetzt kann ich mit der Erstellung des Halses beginnen. Zuerst schneide ich ein Stück Holz, das 4 mm dick und 2 mm dick ist. Ich mag es, meine Stücke auf etwa diese Größe zu beschränken. Nachdem ich das Holzstück geschnitten habe, schneide ich den Rest des Holzes in die richtige Form. Der Grund dafür ist, dass es so einfach ist, das Holz zu schneiden, dass es besser ist, das ganze Ding fertig zu haben.